Ein besonderes Geschenk für Musikbegeisterte.

Vielleicht für 

💛 Deine Freundin oder Deinen Freund?

💛 Mutter, Vater, Schwiegereltern?

💛 Deine beste Freundin oder Deinen besten Freund?

💛 einen runden Geburtstag?

💛 ein Gruppengeschenk?

Probestunden verschenken?

Ein Instrument zu erlernen ist langwierig und oftmals auch kostspielig. Stimmt. Aber wusstest Du, dass man auch erstmal Schnupperstunden kaufen kann?

Oftmals werden Jahresmitgliedschaften oder auch 10er-Karten von Lehrern bzw. Schulen angeboten. Das ist sicher auch sinnvoll. Aber ist das überhaupt etwas für mich: Bass spielen, Klaviernoten lernen oder den Geigenstab schwingen? 

Um das herauszufinden, macht es sicherlich Sinn, erstmal eine kleine Anzahl Stunde zu buchen. Und die sind dann auch entsprechend erschwinglicher.

Darauf habe ich geachtet.

💡 Einen sympathischen Lehrer gesucht, der zum Charakter des Beschenkten „passt“.

💡 Die Schule war praktisch gelegen war. Gut erreichbar, um die Terminplanung zu erleichtern.

💡Ich habe ein persönliches, offenes Gespräch geführt: So konnte ich anstelle der Standard 10er-Karte auch 5 Stunden kaufen.

💡Natürlich mit der Idee, dass die Stunden anschließend auf eigene Rechnung fortgeführt werden, wenn es zusagt. 

💡Ich habe die Stunden vorab bezahlt. Dadurch war es für beide Seiten fix.