Korkuntersetzer selber bemalen - Zack, ein schönes Mitbringsel.

Es ist eine Kleinigkeit und macht Freude, weil die Korkuntersetzer nicht nur schön, sondern außerdem brauchbar sind.

💛 Für Freunde.

💛 Zum Umzug.

💛 Zu Muttertag.

💛 Einfach so.

Wie werden Korkuntersetzer zu einem persönlichen Geschenk?

Du kannst Dir vorher überlegen, welche Farben zu Deinem Anlass passen:

  • Farben wählen, die zur Einrichtung passen.
  • Farben wählen, die Du mit den Beschenkten verbindest, bzw. die zu ihrer Einrichtung passen.
  • Sommerliche Farben, weil sie für den neuen Balkon oder Garten gedacht sind.
  • Goldtöne, weil die Weihnachtszeit ansteht.

Du kannst die Korkuntersetzer mit einem weiteren persönlichen Geschenk kombinieren:

  • Eine Flasche von dem Lieblingswein der Beschenkten.
  • Ein leckeres Getränk mit der Idee dieses bei einem gemütlichen Abend gemeinsam zu trinken. 
  • Mit einem sommerlichen Getränk für einen wunderschönen Abend auf der neuen Terrasse.
  • Kerzen als kleine Adventsdekoration, damit die dunkle Jahreszeit etwas heller wird. 
  • Eine Flasche Glühwein für einen gemeinsamen Winterabend.

Wie Du die Korkuntersetzer bemalen kannst?

Wenn Du nach “Korkuntersetzer bemalen” suchst, findest Du im Internet viele verschiedene gute Anleitungen. 

Kurz & knapp: Du beklebst fertige Korkuntersetzer mit z.B. Malertape oder WashiTape. Die nicht beklebten Flächen bemalst Du mit Acrylfarbe und lässt diese trocknen. Anschließend entfernst Du das Tape und Dein Geschenk ist fertig.

Schau mal, diese Idee könnte Dir auch gefallen.