Mit unserer persönlichen Kooperativen-Spielvariante: Meeres-Bingo Spiel ab 6 Jahren

Ein tolles, hochwertiges Gesellschaftsspiel. Dieses Spiel ab 6 bringt Freude für:

💛 Kinder, die gerne gegeneinander spielen.

💛 Familien, die gerne gemeinsam gegen das Spiel spielen. 

💛 Schulkinder, die gerade lesen lernen.

Warum wir das Bingo so cool finden | Kurz & Knapp | Spiel ab 6.

 

  • Hochwertige Bilder.
  • Für Schulkinder gut lesbare Benennung der Tiere auf jeder Karte.
  • Coole Meerestiere, die wir noch nicht kannten.
  • Großes Spielfeld.
  • Wertige Karten.
  • Schöne Spannung.
  • Zusatzinformationen zu den einzelnen Meerestieren im Heft.

Worum geht es bei Bingo?

Wir haben uns sehr über dieses Bingo gefreut und holen es immer wieder gerne aus dem Regal. Es ist sicher gut als Spiel ab 6 (Internetangabe) oder auch schon 5 Jahren geeignet. 

Zunächst einmal ein klassisches Bingo: Die Spieler ziehen Bildkarten aus einem Säckchen und müssen prüfen, ob das gezogene Bild auf der Karte mit dem Bild auf dem eigenen Spielplan übereinstimmt. Hat man 5 passende Bilder in einer Reihe gezogen, hat man gewonnen.

Alle Spieler sehen die Spielpläne der anderen Spieler. Hat jemand eine passende Bildkarte gezogen, legt er einen gelben Chip auf das passende Feld. 

So kann jeder Spieler mitfiebern oder auch bangen, wenn neu gezogen wird. Wer wird als erstes BINGO rufen?

Kooperativ: Änderung der klassischen Spielvariante.

Am liebsten spielen wir gemeinsam gegen das Spiel. Wir finden das schön, weil wir dann gemeinsam mitfiebern können.

Hier unser Vorschlag zur kooperativen Spielvariante:

Wie in der Anleitung beschrieben, legt jeder von Euch einen eigenen Spielplan vor sich auf den Tisch. In die Mitte kommt der große, ausklappbare Spielplan. Dieser gehört in dieser Variante „dem Spiel“. 

Wie im klassischen Bingo werden nun nacheinander die Bildkarten gezogen und bei jedem Treffer wird ein gelber Chip auf den Spielplan gelegt. Bis eine komplette Reihe voll ist.

In dieser Variante spielt ihr jedoch als Team und der große Spielplan ist Euer Gegner. Ihr müsst also versuchen, vor „dem Spiel“ ein BINGO zu erzielen.

Problem: der große Spielplan zeigt alle vorhandenen Karten. Das heißt, jedes Mal, wenn ihr zieht, wird auf den großen Plan automatisch ein gelber Chip gelegt. Auf Euren eigenen Spielplänen hingegen werden nur einige der Meerestiere angezeigt. Mal könnt Ihr einen gelben Chip legen und mal nicht. Jetzt kommt es also darauf an, wer hat als Erstes ein BINGO: Ihr oder das Spiel? 

Passender Geschenktipp zu diesem Spiel ab 6 Jahren.

Als Geschenk kannst Du das Meeres Bingo kaufen. Zusätzlich kannst Du unsere oben beschriebene kooperative Spielvariante ausdrucken und dazu verschenken. Als kleines Add-on sozusagen.

Oder zu erzählst beim Verschenken einfach von meinem Blog und verschickst den Link zu dieser Seite.  😊